Ummeí-no Kagé

Ummeí-no Kazé ~ Schicksal des Kage Ein neues naruto-rpg, dass NICHT in Future sondern in Shippuuden spielt. Wir würden uns über euren Besuch freuen, )
 
StartseitePortalFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Hinata
Do Sep 18, 2008 5:30 pm von Hinata Hyuuga

» Mikasa/ Mikisa
Do Sep 18, 2008 12:45 pm von Mikasa/Mikisa

» Itachi Uchiha
Di Sep 16, 2008 7:33 pm von Uzumaki Naruto

» Rendern
Sa Sep 13, 2008 8:37 pm von Uzumaki Naruto

» Kisame's Jutsus
Sa Sep 13, 2008 8:33 pm von Uzumaki Naruto

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic

Teilen | 
 

 Nin-Jutsu #1 ||A-F||

Nach unten 
AutorNachricht
Uzumaki Naruto
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 123
Dorf : Konoha
Alter : 15
Chakra : Fuuton
Anmeldedatum : 11.09.08

BeitragThema: Nin-Jutsu #1 ||A-F||   Sa Sep 13, 2008 12:25 pm

Akahigi: Hyakki no Souen

Rang: S
Benutzer: Sasori
Dies ist eine sehr starke Technik, die man am besten nicht unterschätzen sollte. Die Puppen sind nicht die einzigen Feinde die man zu bekämpfen hat, nein - man muss auch auf deren Fallen achten, den schon ein falscher Schritt oder unüberlegtes Handeln kann schnell gefährlich werden. Sasori selbst meinte, das er durch diese Technik ein gesamtes Land ausgelöscht habe. Wenn Sasori in der Form einer Puppe ist, ist sein Chakra um ein Vielfaches stärker. Das ermöglicht ihn mehr Puppen durch dünne Chakrafäden zu kontrollieren. Er kann also 100 Fäden benutzen. Um die Technik zu starten, braucht man eine bestimmte Schriftrolle. Sasori öffnete dann eine linke "Brusttasche" aus welcher dann hunderte von Chakrafäden für seine Puppen heraus kamen. Diese Menschlichenpuppen, die einst Menschen waren, habe die selben Attacken, die sie als Mensch hatten. So ist jeder dieser Puppen einzigartig und auf seine Art gefährlich.

Amagumo

Rang: B
Benutzer: Kidomaru
Bei dieser Technik muss der Anwender eine Spinne mithilfe der Kuchiyose Summonen, welche dann immer mehr kleinere Spinnen erzeugt, die sich auf den Gegner stürzen.

Amaterasu

Rang: S (Bluterbe)
Benutzer: Itachi
Das Amaterasu ist eine Technik, bei welcher man das Mangakyou Sharingan benötigt. Es kann also nur von Mitgliedern des Uchiha-Clans gelernt, oder angwendet werden. Bei dieser Attacke wird ein mysteriöses, schwarzes Feuer entfacht, mit welchem man jegliche Barrieren zerstören kann. Wie das Aussehen schon anmerken lässt, ist es kein normales Feuer, denn dieses brennt durchgehend sieben Tage und sieben Nächte lang. Da es sehr viel Chakra benötigt, sollte man das Amaterasu auch nicht immer anwenden. Um dieses Feuer zu löschen, braucht man eine Sealing Technik ,welche die Flammen in eine Schriftrolle versiegelt.

Ayatsuito no Jutsu

Rang: C
Benutzer: Kakashi Hatake, Sasuke
Genau so wie eine Entfesslungskunst gibt es auch eine Fesslungskunst, diese ist sehr praktisch wenn man einen vermeiden will, das ein Gegner flieht. Der Feind wird mit Hauchdünnen drahtähnlichen Schnürren an verschiedenen Orten bzw. an Gegenständen gefesselt.

Baika no Jutsu

Rang: D/C
Benutzer: Choji/Akimichi Clan
Bei dieser Technik pumpt sich der Anwender regelrecht auf. Sie erlaubt also, die Größe und indirekt auch die Form des Körpers zu verändern. Durch Baika no Jutsu kann man den Feind regelrecht überrollen, und ist auch vor Angriffen recht gut geschützt. Diese Technik verbraucht jedoch viele Kalorieren die der Körper hat, daher kann es sein, das wenn man die Technik lange anwendet, man danach schlanker ist als vorher. Das ist aber auch ein Grund für den Akimichi-Clan viele Kalorien zu sich zu nehmen.

Bubun Baika no Jutsu

Rang: C-Rang
Benutzer: Choji Akamichi, Chouza Akimichi, Akimichi Clan
Bei dem Ninjutsu Bubun Baika no Jutsu ist es dem Anwender möglich, einzelne Körperteile wachsen zu lassen. Die, die dieses Jutsu perfekt beherrschen können es ohne weitere Probleme benutzen. Andere, die weniger Erfahrungen mit diesem Jutsu haben können es mit Hilfe einer Pille anwenden. Diese Pille hat jedoch dann weitere Nebenwirkungen auf den Körper.

Bunshin no Jutsu

Rang: E-Rang
Benutzer: Viele Ninjas
Das Bunshin no Jutsu ist eine der einfachsten Technik. Man lernt diese schon in der Ninja Akadamie, so das diese auch viele Anfänger schon beherrschen. Durch diese Technik kann man sich vervielfachen und den Feind so in die Irre führen. Diese Doppelgänger haben jedoch kein eigenes Chakra und werden auch alleine schon durch eine Berührung mit einer Person zerstört.

Bunshin Daibakuha

Rang: A
Benutzer: Itachi
Bunshin Daibakuha, "gr. Doppelgängerexplosion" ist ein Jutsu , welches von Itachi Uchiha benutzt wurde. Er erschafft dabei einen Doppelgänger, der wie ein normaler Schattendoppelgänger aussieht. Diesen kann Itachi aber, ähnlich wie Deidara seine Ton Figuren, jederzeit explodieren lassen.

Bunshin Taiatari

Rang: B
Benutzer: Uzumaki Naruto
Naruto erschafft vier Kage Bunshin, welche dann alle in Richtung des Gegners springen. Ein Kage Bunshin wirft nach den Doppelgängern den wahren Naruto hinter den Feind. Dieser erschafft einen anderen Kage Bunshin, um sich an ihm abzustützen, um so den Gegner zu greifen und ihn erneut von hinten mit einem Kibakufuda oder Sennen Goroshi anzugreifen.

Chakra no Ito

Rang: S
Benutzer: Kagerou Fuuma
Diese Technik ist eine ziemlich gefährliche, denn wenn man diese einsetzt ist schon so gut wie alles verloren und der Anwender nimmt es in Kauf, zu sterben. Man lässt kleine Chakrafäden entstehen, welche bei dem Herzen des Anwenders beginnen, diese Fäden kann man dann um den Körper des Opfers schlingen und um dessen Organe, gezielt auf das Herz. So sind dann beide Herzen durch diesen Chakrastrang miteinander verbunden und aus zwei Herzen wird eins. Dem Anwender ist es dann möglich, die Herzschläge des Gegeners zu kontrollieren und kann sie sogar aussetzen lassen , wenn er seinen Herzschlag auch stoppt. Es ist nicht möglich diesen Chakrastrang mit einem normalen Kunai oder
ähnlichen zu durchschneiden, nur den Mitgliedern der Fuuma Familie ist es durch eine spezielle Technik möglich, dies zu tun.

Chakra no Mesu

Rang: B
Benutzer: Kabuto Yakushi
Chakra no Mesu wird häufig von Medic Nins verwendet, ist jedoch nicht dazu geeinget einen Feind zu töten. Nachdem man die benötigten Fingerzeichen ausübt, sammelt man Chakra in seinen Händen. Dann versucht man sein Opfer mit den Händen zu berühren. Durch diese Berührungen legt man die Muskeln sowie die Blutbahnen lahm. Dadurch kann man gut die inneren Organe des Gegners verletzten, jedoch bleibt er äußerlich von Schaden bewahrt.

Chakra no Tate

Rang: A
Benutzer: Chiyo
Chakra no Tate ist eine absolute defensiv Technik, welche von Puppenspielern angewandt wird. Man lässt sein eigenes Chakra, in die Arme der Puppen strömen, so dass diese dann ein Chakra Schild errichten. Dieses Schild kann dem Anwender vor schweren Angriffen schützen, ist jedoch auch ziemlich energieraubend.

Chakura Kyuin Jutsu

Rang: A
Benutzer: Yoroi, Kabuto Yakushi
Der Anwender saugt dem Gegner die körperliche und geistige Energie aus, indem er ihn mit seiner Handfläche am Kopf berührt. So wird der Gegner schnell kampfunfähig. Außerdem fällt es ihm schwer sich vom Anwender loszureißen

Choujuu Giga

Rang: C
Benutzer: Sai
Ninpou: Choujuu Giga wird das erste Mal von Sai verwendet, als er auf Naruto und Shikamaru trifft. Sai kann seine Malerrein mit den richtigen Handzeichen von der Schriftrolle zum "Leben" erwecken, sodass diese in der Lage sind, Gegner anzugreifen. Er ist in der Lage, die Kreaturen
nach seinem Willen zu steuern, da er sie auch selbst gezeichnet hat.

Cho Nikudan Sensha

Rang: A?
Benutzer: Chouji Akimichi
Cho Nikudan Sensha ist ein Jutsu von Chouji, bei dem er zuerst Cho Baika no Jutsu anwendet, um sich stark zu vergrößern. Anschließend benutzt Chouji das Riesen Nikudan Sensha und kombiniert die Attacken. Der Schaden nimmt durch die Größe enorm zu und der Gegner wird mitsamt der Umgebung überrollt.




Chiyos Lebensübertragungsjutsu

Rang: S
Benutzer: Chiyo
Chiyo hatte dieses Jutsu erfunden um Sasori wieder zu einem Menschen zu machen, da es aber das eigene Leben opfert, machte sie das Jutsu zu einem verbotenen Jutsu und lies es in Vergessenheit geraten. Sie setzte diese, mit Namen unbekannte Technik ein um Gaara wiederzubeleben, was ihr mit Narutos Hilfe auch gelang. Kurz darauf starb sie an den Folgen des Jutsus.

Chou Oodama Rasengan

Rang: S
Benutzer:Jiraiya
Bei dem Chou Oodama Rasengan handelt es sich um eine mächtigere, größere Form des normalen Oodama Rasengans. Diese Energiekugel kann Jiraiya nur einsetzen wenn er im Eremit (Sennin) Modus ist, da die Technik Unmengen von Chakra kostet.

Edo Tensei

Rang: S-Rang
Benutzer: Orochimaru (ausschließlich!!!!)
Diese Technik ist nicht umsonst ein KinJutsu - sie verstößt nicht nur gegen ethische Gesetze, sondern kann auch sehr gefährlich werden. Edo Tensei ist eine Art Beschwörungs- Jutsu, ähnlich wie Summoning, jedoch gibt es einige gravierende Unterschiede. Bekanntlich werden beim "Kuchiyose no Jutsu" lebende Wesen beschworen, bei Edo Tensei aber werden die Geister der Toten herbeigerufen. Man verwendet auch kein Blut um diese zu beschwören! Um dieses Jutsu auszuführen, muss man einen lebenden Menschen töten um ihn später heraufbeschwören zu können, man braucht also ein totes Opfer, welches man dann in einen Sarg o.Ä legt. So wird der Körper langsam verwesen, aber die Seele der Person bleibt in dem Gefäß erhalten. Wenn man diesen Ninja dann herbeiruft, wird ein Art Portal geöffnet welche die "Leiche" zu dem Ninja bringt. Die Person die dann erscheint, sieht genau so aus wie sie andere vielleicht in Erinnerungen haben, auch ihr ist es möglich sich an ihr vergangenes Leben zu erinnern, ist jedoch unter der Kontrolle desjenigen, der sie gerufen hat. Dieser Untote kann dann zu einer richtigen Gefahr werden, da man ihm nicht schaden kann. Fügt man ihm Schaden zu, reparieren Asche und Staub diesen wieder.

Fushi Tensei

Rang: S
Benutzer: Orochimaru (ausschließlich!!!)
Element: /
Dank dieser Technik ist es Orochimaru möglich, neue Körper zu "beziehen". Er selber erfand dieses Jutsu um so unsterblich zu werden. Seine Wirte werden nicht ganz verschwinden nach dieser Technik, sondern eins mit Orochimaru. Diese Körperübernahme findet in einem anderen Raum/Zeit Verhältniss bzw. einer anderen Dimension statt. Nachdem Einsetzen dieser Technik muss Orochimaru drei Jahre warten, bis er sie erneut benutzen kann. Sein Ziel ist es mithilfe dieser Technik, den Körper eines Uchihas zu bekommen um noch stärker zu werden.

Fukumi Hari

Rang: C
Benutzer: Shizune
Element: /
Bei dieser Attacke spuckt man mit einer versteckten Nadel, welche giftig sind, auf seinen Gegner. Dadurch, dass diese Nadeln so klein sind, kann man sie leicht im eifer des Gefechts übersehen und so getroffen und vergiftet werden, was in den meisten F ällen eine Niederlage bedeutet.


Fusajin no Jutsu

Rang: D
Benutzer: Termari
Element: /
Fusajin no Jutsu , die "Kunst des Staubwinds" benutzt Temari, indem sie mit ihrem Fächer weht und Sand in ihrer Umgebung verteilt.Wenn der Gegner reintritt, rutscht er darauf aus, was Temari dann für weitere Angriffe ausnutzen kann.

_________________





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://narutoshippuudenrpg.forumieren.com
 
Nin-Jutsu #1 ||A-F||
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Jutsuliste Akari
» Akademie-Jutsu

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ummeí-no Kagé :: ||RPG-Anmeldung|| :: [J] Anmeldung :: [J] Listen-
Gehe zu: